Montag, 9. Mai 2011

Meine lieben (hoffentlich geduldigen) Leserinnen und Leser

Es hat eine Weile gedauert. Ich konnte eine Weile lang nicht schreiben. Nicht Tagebuch, nicht Blog, gar nichts. Manchmal konnte ich erzählen, und das hat gut getan. Ich bin Jonas sehr, sehr dankbar, dass er sofort in die Schweiz geflogen ist, für mich da war, mir zugehört und mich in den Arm genommen hat. Und dass er das auch weiterhin tut.

Und ich möchte euch allen danken, für die vielen Briefe, Karten, Mails, SMS, die lieben Worte, Gespräche und Gedanken, die mir in dieser schwierigen Zeit enorm geholfen haben.

Die schwierige Zeit ist nicht vorbei, sie fängt nun wohl erst an. Ich habe bisher kaum Zeit gehabt, durchzuatmen und überhaupt zu merken, was passiert ist. Langsam sickert es in mein Bewusstsein ein. Es wird nie mehr dasselbe sein, wenn ich in die Schweiz zurückkomme. Es fällt mir nicht leicht, Worte zu finden, die passen und die das ausdrücken, was ich fühle.

IMG_7880

Ich freue mich nun darauf, hier wieder etwas Alltag zu leben, meine kleinen und grösseren Schüler und Schülerinnen zu unterrichten, im Pub vor dem Cheminéefeuer Bier zu trinken und über Gott und die Welt zu plaudern und am Wochenende bei hoffentlich schönem Herbstwetter mit Agathe Ausflüge zu machen.
Und natürlich wieder regelmässig Blogs zu schreiben, von euch Kommentare zu lesen und so in Kontakt zu bleiben.

IMG_7885

Sibylle, du hast mit deinem wunderschönen Blumenschmuck einen würdigen Rahmen für den Abschied von Mueti gestaltet. Es macht mich glücklich und auch ein bisschen stolz, zu sehen, wie toll du das machst. Merci viu Mau!

Kommentare:

  1. Liebe Helen
    es war so gut, dass Du da warst, die letzten Tage mit Mueti verbringen durftest, Zeit, wenn auch wenig Zeit, hattest zum Abschied nehmen.
    Gut, dass auch Jonas da war.
    Es ist so, alles ging so schnell. Du wirst erst
    nadinah realisieren und begreifen, wie es jetzt ist.
    Wir wünschen Dir dazu viel Kraft und viele gute Erinnerungen.
    Sibylle, Deine Blumen sind schon photographiert wunderschön!
    Liebe Grüsse aus Reichenbach C und P-

    AntwortenLöschen
  2. Und ich habe noch mehr Fotos, die ich irgendeinmal einstreuen werde, wenn es mir hier zu grau wird.
    Ja, ich bin sehr, sehr froh, dass ich da war.
    Ganz liebe Grüsse nach Reichenbach!

    AntwortenLöschen