Freitag, 24. Dezember 2010

Fröhliche Weihnachten!

IMG_6098

Alles, was es dazu zu sagen gibt:

1. Wir wünschen euch allen fröhliche Festtage, leckere Weihnachtsessen, tolle Päckli und alles, alles Gute für's 2011. Leider konnten wir kein Weihnachtsbild von uns beiden machen. Seit ich um 6 Uhr zu arbeiten beginne, sehen wir uns nur noch selten.
Das stimmt natürlich nicht ganz. Ausser, dass ich tatsächlich um 6 Uhr mit der Arbeit beginne. Aber wir sehen uns durchaus noch ab und zu. Ich habe das nur geschrieben, weil ich eine Gelegenheit brauchte, um meine Arbeitszeiten der Öffentlichkeit bekannt zu machen. Oh, und ihr kennt mich ja. Früh aufzustehen ist nicht so ganz unbedingt mein Ding, um es einmal gelinde auszudrücken.

2. Alle, die bis jetzt gedacht haben, dass ich in einer netten, charmanten Bäckerei arbeite.... ich würde es auch gerne glauben. Nein, nett und charmant ist anders. Ausser man hält diese rote, weissumrandete Kopfbedeckung für charmant. Ich weiss, ich hätte auch gleich als Samichlous in einer Shoppingmall anheuern können....


3. Konversation zwischen meiner Chefin (M) und mir (H) vor einer Stunde:
M: Bye, doll! Have a nice christmas.
H: Bye, you too. See you.
M: Oh, Helen, wait a minute: The next time you come working you wear lipstick!
H: (So why are you calling me 'doll' in the first place?) Oh, lipstick, I'll see what I can do...
M: You'll look much nicer!
H: (Oh, thank you!!! You look beautiful too today!) You know, I'll look fantastic as soon I don't have to wear this christmas hat anymore.
M: (with an evil grin) But it looks so good on you!!!! Lipstick, you heard me!

In den Klammern: Was ich gern gesagt hätte. Aber natürlich nicht gesagt habe.


4. Jonas und ich müssen unbedingt Agathe ein bisschen ausfahren über die Feiertage. Wo es genau hingeht, wissen wir noch nicht. Es gibt so unzählig viele Nationalparks...
Deshalb wird es wohl eine Weile keine Einträge geben. Aber ihr dürft dafür tolle Fotos von unseren Abenteuern erwarten, sobald wir wieder zurück sind.


5. Ich vermisse euch! Ich vermisse Weihnachtsessen mit euch, Kuchen im Tingelkringel mit euch, Stephanstag-Konzerte im Dachstock mit euch, auf Skitouren gehen mit euch, euch zufälligerweise in der Stadt anzutreffen, mit euch zu kochen, ins Kino zu gehen, Fussball zu spielen, ewig lange Kaffeepausen zu machen, nach dem Mittagessen einen Kaffee zu trinken im Parterre, mit euch ins Theater zu gehen.
All das.
Aber ich muss auch sagen, dass ich ganz froh darum bin, hier nicht in Weihnachtsstimmung zu verfallen. Heute Abend mit Jonas etwas Gutes zu kochen und ein Glas Wein zu trinken wird nicht viel anders sein als sonst auch, ausser dass wir ein paar Kerzen anzünden, einen Gang mehr kochen werden als gewöhnlich und ein paar Geschenke auspacken können.

Aber ich denke (und hoffe) nicht, dass wir in einsame Weihnachtsdepressionen verfallen.

Dafür ist es zu warm und sommerlich. Dafür feiern die Australier zu wenig ausschliesslich in ihren Familien. Dafür werden zu viele Leute heute Abend in die Parks, an die Strände und zu den öffentlichen Grillstellen pilgern.

Und für uns ist das sicher gut so.

Kommentare:

  1. euch auch euch auch!!! fröhliches weihnachteln- nu habt ihr sicher grad die palme angezündet und seid am känguruh gratinieren... ich vermiss euch auch!

    AntwortenLöschen
  2. ah und heli: ich find lippenstifttragende brotverkäuferinnen wres... du weisst schon:) ist aber lieb gemeint.

    AntwortenLöschen