Mittwoch, 27. Oktober 2010

Langsam wird's was

Die Fotos werden langsam grösser, wenn auch nicht unbedingt besser.
Und ich gebe zu, das Schreiben fand ich Anfangs schwierig, jetzt gewöhne ich mich langsam daran. Kategorien gibts zwar immer noch nicht, aber sie sind in Bearbeitung. Arbeitstitel: Melbournezüg, Meitschizüg, Buebezüg, Chuchizüg. Das erste Rezept, das es bei mir vorhin gerade zum Lunch gab, ist jedenfalls schon druckfertig in der Pipeline.

Das Wetter wird immer besser, sprich australienhafter. Das erste Possum ist mir bereits vor die Füsse gefallen und hat mich dabei fast zu Tode erschreckt. Deshalb gibt es keine Bilder davon. Die Viecher haben offenbar die Angewohnheit, sich unversehens von hölzernen Strassenlampenmasten fallen zu lassen, wenn man direkt daneben steht. Die Australier konnten wohl nicht so ganz verstehen, warum ich gekreischt habe und wir dann noch ganz lange versuchten, einen Blick auf das offenbar verängstigte Tierchen zu werfen, das sich im hohen Gras versteckt hielt. Es hatte niedliche seltsame Zehen an den Füsschen, quasi zwei Daumen und drei Finger. Normalerweise sind die Possums eher nacht- oder dämmerungsaktiv, aber wir werden trotzdem auf Fotojagd gehen und hoffentlich bald eins präsentieren können.

UND DAS WICHTIGSTE: Die Kommentarfunktion ist nun endlich so eingerichtet, dass sie einfach bedient werden kann:
1. unter dem jeweiligen Eintrag auf das rötliche "0 Kommentare" drücken
2. ins auftauchende Kästchen einen Kommentar schreiben
3. darunter bei "Kommentar schreiben als:" "Name/URL" wählen
4. Name eingeben, URL leerlassen, auf "weiter" klicken
5. der Kommentar ist veröffentlicht, that's it.

Wir freuen uns auf viele Kommentare von euch!
Helen und Jonas
IMG_4984

Kommentare:

  1. Hey ihr Zwei, sieht ganz nach leichter Sonnenbräune aus (oder ist es das australische Licht?). Freue mich über euren Blogg und meinen weiterhin aktuell zu halten.
    Heits guet lg Julia

    AntwortenLöschen
  2. Hei Julia, das Bild ist vom ersten Abend... Seither schmieren wir auch immer artig Sonnencrème ein. Und sehr sonnig ist es auch gerade nicht mehr. Deshalb noch nichts mit hübscher Strandbräune.
    Ich finde deinen Blog toll! Schön, dass wir so ein bisschen mitkriegen, was die andere gerade so macht.
    Häbs guet!

    AntwortenLöschen